SV Eintracht Hohenwarthe – SSV Heinrichsberg 2:2 (0:2)

Mittwoch, der 09.05.2018 – Sportplatz Hohenwarthe

Bei sehr schönem Fußballwetter trafen zum ersten Mal die Oldies von Hohenwarthe und Heinrichsberg aufeinander. Auf Seiten der Heinrichsberger gab es noch kurzfristig Ausfälle zu verkraften. Dadurch ging man mit 10 gegen 11 ins Spiel. Leider musste man auf den Nebenplatz ausweichen, da die Hohenwarther C-Jugend ein Pflichtspiel hatte. Aber es begann sehr schwungvoll bei den Heinrichsbergern. Es dauerte keine 2 Minuten, da zog Bendix Schulze aus gefühlt 23,5 Meter ab. Der Schuss ging unhaltbar in den Winkel und es stand 0:1 für den SSV. Es häuften sich die Chancen für die Heinrichsberger. Es dauerte bis Mitte der 1. Halbzeit, da schlug wieder ein Traumtor im Kasten des Hohenwarther Keepers ein. Diesmal war es Martin Specht der nach guten Zuspiel im Mittelfeld eiskalt den Ball im Tor unterbrachte. Dann gab es noch weitere gute Chancen. Die beste hatte Derek Barker aus 8 Metern. Leider stolperte er vor sich hin wie „Duffy Duck“ und vergab. Den fälligen Strafstoß gab der Schiri leider nicht. Die mitgereisten Fans forderten Videobeweis. So ging es mit 0:2 in die Halbzeitpause. Der zweite Abschnitt begann mit energischen Angriffen der Hohenwarther. Auf einmal hatten die Heinrichsberger viel zu tun in der Abwehr. Libero Mäuschen konnte bis Mitte der 2. Halbzeit seine Jungs noch gut zuordnen, bis es dann klingelte. Ein gut herausgespielter Angriff über die rechte Seite führte zum 1:2 als der Ü-70jährige gekonnt unseren Jonah überköpfte. Und es folgte Angriff auf Angriff aufs Heinrichsberger Tor. Die wenigen eigenen guten Konter wurden kläglich vergeben. Das 2:2 viel dann aus der Mitte heraus, als keiner den heranstürmenden Angreifer beim Torabschluss stört und Jonah den Ball viel zu spät sieht, um diesen halten zu können. Auf einmal wollten die Hausherren die Entscheidung was ihnen auch fast gelang. Zwei Minuten vor Schluss stand der 70jährige völlig frei vor Jonah und schob ein. Die Heinrichsberger hatten Glück, dass die Hohenwarther ihren eigenen Mitspieler vollpasterten mit: „Du alter Trottel stehst im Abseits. Das hörte der Schiri und gab den Treffer nicht. So Trennte man sich gerecht 2:2. Bis zum nächsten Spiel Heinrichsberg – Ottersleben am 18.05. in Loitsche, Anstoß: 18:30.

 

Aufstellung

Tor

Jonah Becker

Abwehr

Marc Becker, Mäuschen, Rogge

Mittelfeld

Tino, Bendix S., M. Specht, R. Hoffmann

Angriff

Derek, Ronny R.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.